SPD unterstützt die alternativen Energien in der Stadt

Veröffentlicht am 25.06.2021 in Stadtratsfraktion

Die SPD hat sich nicht nur hier im Stadtrat, sondern auch bundesweit zur Energiewende bekannt. Die Unterstützung und Förderung der Atomenergie auf Regierungsebene in den 70-ger Jahren war ein Fehler und ist im Laufe der Jahrzehnte umweltbewussten Techniken der Energieerzeugung gewichen. Auf lokaler Ebene haben Ortschafts- und Gemeinderäte in Breisach schon um die Jahrhundertwende auf Solar- und Winkraft gesetzt. 

Wir können uns noch gut an den damals aufkommenden Gegenwind erinnern. Ästhetische Argumente wurden von Skeptikern lauthals und öffentlichkeitswirksam in den Ring geworfen. Blaue Dächer und drehende Propeller wurden als Teufelswerk verschrien. Zeitgleich wurden riesige Agrarflächen mit Plastikfolien abgedeckt, und bis heute gibt es dagegen kaum nennenswerten und vor allem wirksamen Widerstand.

Jetzt stehen wir vor der Realisierung der Energiewende hier bei uns vor Ort. Wir haben gemeinsam (mit parteiübergreifenden großen politischen Mehrheiten) mit dazu beigetragen, dass das älteste und pannenanfälligste Atomkraftwerk Frankreichs, Fessenheim, vor eine jetzt fast auf den Tag genau einem Jahr endgültig abgeschaltet worden ist. Es wäre zynisch und unsozial, heute die Versuche, aus alternativen Energiequellen Strom zu erzeugen, schon im Keim abzulehnen und zu ersticken.

Dies haben Sie, lieber Herr Bürgermeister Rein, erkannt und setzen sich mit voller Überzeugung und dem für Sie typischen Elan dafür ein, diese neuen Wege erst einmal auszuloten und - wenn vernünftig - dann auch zu gehen. 

Die SPD-Fraktion steht dabei voll auf Ihrer Seite. 

Natürlich müssen Tierschutz und Umweltverträglich angemessen berücksichtigt werden. Aber schon jetzt, in dieser ersten Erkundungsphase, wo es lediglich um Prüfung der natürlichen Voraussetzungen geht, also jetzt schon laut NEIN zu rufen ist unangebracht.

Wir von der SPD-Fraktion unterstützen alle vier Beschlussvorschläge der Stadtverwaltung uneingeschränkt und freuen uns auf hoffentlich positive Ergebnisse der Untersuchungen.

Hier geht es zur Beratungsvorlage, auf die sich diese Stellungnahme hier bezieht.

https://breisach.ratsinfomanagement.net/vorgang/?__=UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZSUZXZHw5y9_FjIg9DEDzBU

 
 

Was ist regional wert? Landwirtschaft richtig wert

Montagsmahnwachen gegen Atomkraft

Werde Mitglied