Jubiläums Antiatomkraft Mahnwache

Veröffentlicht am 02.12.2019 in Veranstaltungen
SPD Flagge und Antiatomkraft

Wir hoffen alle, daß es keine 500. Mahnwache mehr geben muss. Seit über 8 Jahren, an jedem Montag, organisiert unser Genosse Gustav Rosa die Antiatomkraft Mahnwache gegen Fessenheim auf dem Neutorplatz in Breisach.

Nun endlich hat die französische Regierung für Februar und Juni 2020, die endgültige Abschaltung der beiden Reaktoblöcke fest, Vertraglich zugesagt.

Die heutige 450. Mahnwache wurde ergänzt durch den Ausschank von Glühwein und heißen Maronen.

Die Demonstranten zogen dann für eine Andacht in die gerade erst renovierte Kirche der ev. Martin-Bucer-Gemeinde.

Unsere Ortsvereinsvorsitzende Claudia Collet ist auch Prädikantin der gemeinde und eröffnete den Gottesdienst. Ihr zur Seite stand der katholische Münsterpfarer, Werner Bauer. Viele Unterstützer und Sympatisanten aus Frankreich und Deutschland unterstützten die von Beginn an durch die SPD durchgeführte Mahnwache, mit Grußworten in der Kirche. Bürgermeister Oliver Rein plädierte in seiner Rede für eine eindeutige Stellungnahme der deutschen Seite zu dem was wir im Rahmen des Post-Fessenheim-Prozess fordern. Bisher haben wir Deutschen nur gesagt was wir nicht haben wollen.

Begleitet wurde die Andacht und die anschließende Veranstaltung durch Musik.

 
 

Was ist regional wert? Landwirtschaft richtig wert

Montagsmahnwachen gegen Atomkraft

Werde Mitglied